(hamburch)

Bandcamp | IG

ich weiß noch ganz genau, als ich das erste punk-vinyl von meinem großvater bekam. es war „the last kid on the block“ von DEAN DIRG und ich war vier. ich hatte ein bisschen mühe, die platte aus der folie zu ziehen. und dann… ich werde nie diese ersten akkorde vergessen. so hektisch und krachig und unheimlich gut. ich spürte: du musst etwas ganz besonderes sein, wenn dein opa dir so ein wunderbares album schenkt. ja nun bin ich der großvater. und was sonst wohl würd ich meinem kleinen enkel schenken als eine platte von BAD AFFAIR? er ist nämlich auch… was ganz besonderes.

(leipzig)

Bandcamp

̷A̷t̷o̷m̷i̷c̷ ̷K̷i̷t̷t̷e̷n̷ BESUCH IM KLÄRWERK ist eine aus ̷L̷i̷v̷e̷r̷p̷o̷o̷l̷ Leipzig kommende ̷b̷r̷i̷t̷i̷s̷c̷h̷e̷ ̷P̷o̷p̷-̷G̷i̷r̷l̷g̷r̷o̷u̷p̷ hessisch-sächsische Punkband, die ̷1̷9̷9̷8̷ 2022 ̷v̷o̷m̷ ̷O̷M̷D̷-̷S̷ä̷n̷g̷e̷r̷ ̷A̷n̷d̷y̷ ̷M̷c̷C̷l̷u̷s̷k̷e̷y̷ gegründet wurde und zählt, gemessen am ̷U̷m̷s̷a̷t̷z̷ Bierkonsum, zu den weltweit erfolgreichsten ̷G̷i̷r̷l̷g̷r̷o̷u̷p̷s̷ Punkbands des 21. Jahrhunderts. Den ̷k̷o̷m̷m̷e̷r̷z̷i̷e̷l̷l̷e̷n̷ Durchbruch erlangte die Gruppe unter der ständig wechselnden Besetzung mit ̷M̷c̷C̷l̷a̷r̷n̷o̷n̷,̷ ̷H̷a̷m̷i̷l̷t̷o̷n̷ ̷u̷n̷d̷ ̷F̷r̷o̷s̷t̷,̷ ̷d̷i̷e̷ ̷a̷b̷ ̷2̷0̷0̷1̷ ̷b̷e̷s̷t̷a̷n̷d̷ ̷u̷n̷d̷ ̷b̷i̷s̷ ̷z̷u̷r̷ ̷v̷o̷r̷l̷ä̷u̷f̷i̷g̷e̷n̷ ̷T̷r̷e̷n̷n̷u̷n̷g̷ ̷2̷0̷0̷4̷ ̷e̷r̷h̷a̷l̷t̷e̷n̷ ̷b̷l̷i̷e̷b̷ viel Hall. ̷A̷t̷o̷m̷i̷c̷ ̷K̷i̷t̷t̷e̷n̷ BESUCH IM KLÄRWERK erreichten neben zahlreichen Preisen, ̷e̷i̷n̷s̷c̷h̷l̷i̷e̷ß̷l̷i̷c̷h̷ ̷e̷i̷n̷e̷r̷ ̷v̷i̷e̷r̷f̷a̷c̷h̷e̷n̷ ̷B̷R̷I̷T̷-̷A̷w̷a̷r̷d̷-̷ ̷u̷n̷d̷ ̷z̷w̷e̷i̷f̷a̷c̷h̷e̷n̷ ̷M̷T̷V̷-̷E̷u̷r̷o̷p̷e̷-̷M̷u̷s̷i̷c̷-̷A̷w̷a̷r̷d̷-̷N̷o̷m̷i̷n̷i̷e̷r̷u̷n̷g̷,̷ ̷b̷i̷s̷h̷e̷r̷ ̷d̷r̷e̷i̷ ̷N̷u̷m̷m̷e̷r̷-̷e̷i̷n̷s̷-̷H̷i̷t̷s̷ ̷i̷n̷ ̷d̷e̷n̷ ̷b̷r̷i̷t̷i̷s̷c̷h̷e̷n̷ ̷S̷i̷n̷g̷l̷e̷c̷h̷a̷r̷t̷s̷:̷die Herzen vieler AZs der Republik - mit Hits wie: ̷W̷h̷o̷l̷e̷ ̷A̷g̷a̷i̷n̷ Dosenbier, die ̷v̷i̷e̷r̷t̷zwölftbeste ̷G̷i̷r̷l̷g̷r̷o̷u̷p̷ Punk-Single aller Zeiten, oder ̷E̷t̷e̷r̷n̷a̷l̷ ̷F̷l̷a̷m̷e̷ Pferdemädchen, eine Coverversion des 1989er Hits der BANGLES und ̷T̷h̷e̷ ̷T̷i̷d̷e̷ ̷I̷s̷ ̷H̷i̷g̷h̷ ̷(̷G̷e̷t̷ ̷t̷h̷e̷ ̷F̷e̷e̷l̷i̷n̷g̷)̷ ̷Bier von vorgestern, ebenfalls ein Cover ̷d̷e̷s̷ ̷1̷9̷6̷7̷e̷r̷ ̷H̷i̷t̷s̷ ̷d̷e̷r̷ ̷P̷a̷r̷a̷g̷o̷n̷s̷. ̷A̷t̷o̷m̷i̷c̷ ̷K̷i̷t̷t̷e̷n̷ BESUCH IM KLÄRWERK hatten in Europa (insbesondere im deutschsprachigen Teil), ̷A̷s̷i̷e̷n̷,̷ Ozeanien und Südafrika mehrere ̷ ̷T̷o̷p̷-̷T̷e̷n̷-̷H̷i̷t̷s̷ Gigs.

(hamburch)

Bandcamp | Facebook

CRACKMEIER sind ein bisschen wie HAMMERHEAD, aber nur halb so alt. also so 40. doch anstatt sich für die zweidrittellifecrisis ein rudergerät in den keller zu stellen, haben sie mit druck, zwang & leben ein uffta-uffta-blastbeat-brett gebohrt, das kidpunx und dadpunker:innen heftigst mit dem fuß wippen lässt.

(Лайпциг)

IG | Bandcamp

DAMNED TO RAGE, das sind sängerin nicole „iron cole“ blackwood, basser tony „titanium t“ nightshade, gitarrist jojo „steel sentinel“ graves, gitarrist chris „crusher“ nightshade und flo „hammerhands“ müller am schlagzeug. auch das metalpunkpunkmetal-quintett kommt mehr oder weniger aus leipzig und vermischt motorrad mit kesser punk-attitüde und texten... aus politik und zeitgeschichte. wer bei bands wie VICTIMS und INEPSY nicht widerstehen kann, wird für DAMNED TO RAGE definitiv die angestaubte luftgitarre auspacken.

(bielefeld)

IG | Bandcamp

mutig und freundlich, so tapfer nicht-gläubig, fröhlich und frech kämpfen sie auch für dich. leben im wald unter bäumen und steinen, in ihren höhlen da sind sie zu haus. DEUTSCHE LAICHEN hüpfen hier und dort und überall. sie sind für dich da, wenn du sie brauchst, das sind DEUTSCHE LAICHEN. lasst euch verzaubern von ihrem geheimnis: der saft bringt die kraft, das abenteuer lacht. gemeinsam könnt ihr so viel mehr noch erleben, kommt doch hier her und singt einfach mit: DEUTSCHE LAICHEN hüpfen hier und dort und überall. sie sind für dich da, wenn du sie brauchst, das sind DEUTSCHE LAICHEN. das sind DEUTSCHE LAICHEN!

(bielefeld)

IG | Bandcamp

pfeffi ist grün, veilchen sind blau, DISGUSTING NEWS klingen dreckig und rau. liest ab hier eigentlich noch jemand mit? wenn ja... dies ist ein hilferuf! "mach uns doch ein paar nette bandbeschreibungen für das PUNX PICNIC", haben sie gesagt. "es ist ein buntes line-up mit viel mitreißenden schlagzeugen und dreckigen gitarren", haben sie gesagt... "das wird dir sicher spaß machen". es ist eine von 20 bands auf dem PUNX PICNIC... glaube ich zumindest. scheint da draußen gerade die sonne? wie viele tage sind es noch bis zum erlösenden dröhnen über dem tollensesee? die knochenmühle der bandbeschreibungsproduktion zermürbt den verstand. war es das scheppernde oder das treibende schlagzeug, das eben jetzt mein banges ohr durchdrang? die eiskalte hand der reviewtyrannei umklammert meine geschundene psyche. erstickend, erdrückend und doch unausweichlich. denn, es quält mich, aber patricks schlagzeug... es scheppert; manuels bass: treibend, jans gitarre – puh – sie ist richtig dreckig. und mir armseligem narr, der sich an seine ketten klammert, bleibt nichts anderes mehr übrig, als die wahrheit anzuerkennen: vanessa ist angepisst. nee, mal im ernst jetzt... DISTUSTING NEWS aus bie bie bielefeld: antifa-surfpunk; rattern easy über berch und tal, stoppen kann sie nur ein begrenzungspfahl... dengel... dengel... dengel.

(berlin)

ursprünglich als ein-mann-mambo-band für pferde-hochzeiten gestartet, haben sich DØTGESCHISSEN im laufe der jahre einen namen als coverband gemacht, die keine wünsche offen lässt...erinnern ein wenig an THE DAN BAND, aber die dorfbums-ausgabe. vergesst ALEXA, SPIELE MUSIK VON BÖHSE ONKELZ, hier kommen DØTGESCHISSEN. songwünsche bitte per mail 🫠

(berlin)

IG | Bandcamp

in den verschlungenen gassen berlins, wo der geist der kunst und rebellion sich vereinen, erhebt sich das duo "FACEPALM NATION" wie ein funkelnder diamant in der dunkelheit. mit ihren komplexen und kunstvoll verwobenen kompositionen entfesseln sie einen sturm der leidenschaft und intensität, der die herzen ihrer zuhörer:innen in ekstase versetzt. ihre stimmen verschmelzen zu einem harmonischen crescendo, das die seele durchdringt und die sinne betört. durch ihre kunstvollen instrumentierungen und die virtuose beherrschung ihrer instrumente entführen sie ihr publikum auf eine reise durch die tiefen des menschlichen geistes. FACEPALM NATION - eine ode an die ungestüme schönheit des fastcore, gewoben in die pracht preußischen barocks.

(Λειψία)

IG | Bandcamp

bitte gib mir nur ein... ooooh, was für ein beschissener bandname. doch obacht, diese sexarbeiter:innen sind held:innen des dadjokes. also holt nicht gleich den vorschlaghammer, atmet tief durch und lasst euch auf die schmuddeligen sächs:innen ein. nach den PRINZEN sind die HEROINE (mit E, junge*!) WHORES die wohl bekannteste leipziger band, wenn es um fuzzy gitarren geht. gesanglich aber weniger an BACHscher klassik als an HOLE & BIKINI KILL angelehnt. nevermind NIRVANA, this is THE HEROINE WHORES. und tusch.

(lipsia)

IG | Bandcamp

I ANGRY! aus leipzig, ja? kennste? die rumpeln da so rum mit ihre punkypunk, und dat janze ding is son bisschen anjedüstert, verstehste? und die singen da mit ner jewisse ernsthaftichkeit ihre texte uff englisch, jawoll! aber dit allerbeste, wat die druffhaben, sind ihre zugaben, meine damen und herren! da holen die doch die alten PUHDYS-cover raus und machen die nochmal so richtig ordentlich punkig, verstehste? und dann, dann bricht hier die pure ekstase aus, alle singen mit: "hey! wir wolln I ANGRY! sehn - ohohohooohoohoo!" wat ne show, leute, wat ne show!

(לעיפציג)

IG | Bandcamp

KUOLEMAN TEATTERI (fin. für kirschblütenfest 🌸) sehen auch ohne verkleidung aus wie LORDI, haben eine süße bandgeschichte wie in POPULÄRMUSIK AUS VITTULA, sind so finnisch wie RIPULI und spielen HELLSHOCK feat. einer alten MOTÖRHEAD-kassette in einem LADA SHIGULI… aber auf deutsch. und ohne nazifetisch (dieser dumme ficker).

(berlin)

IG | Bandcamp

MOLE haben ein weiches, schwarzes fell, große grabhände, relativ lange, sehr bewegliche schnauzen, sehr kleine, beinahe völlig im fell verborgene augen und muschellose ohren. das hauptsinnesorgan ist die schnauze, mit der sie sehr gut riechen und tasten können. früher™ wären MOLE aus portland gekommen. oder aus münster. aber MOLE kommen aus dem pazifischen nordwesten ostdeutschlands: berlin. freut euch auf niedlichen blackened organic fairtrade neomaulwurfcrust von MOLE.

(rostock)

„Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des Je-Je-Je, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen.“ diese worte von ministerpräsidentin MANUELA SCHWESIG haben sich OST-WEST KONFLIKT zu herzen genommen. hier gibt es zweistimmigen deutschpunk noch direkt vom erzeuger. das ist der soundtrack zum mecklenburger halbkreis. punk zum leben. OST-WELT KONFLIKT wäre trotzdem der bessere bandname gewesen.

(berlin)

IG | Bandcamp

PINK WONDER hören sich nicht nur dem namen nach an wie ein gut vermarkteter kloreiniger. mit dieser band wird ihr punk wieder strahlend sauber. die einzigartige formel besteht aus rosafarbenem schaum und hilft, kalkablagerungen zu entfernen. auch andere flecken werden tiefenwirksam und gründlich gereinigt. ihr punk duftet danach herrlich frisch und fruchtig. wer sonst gern uninspirierte, generische reviewscheiße liest, wird zu PINK WONDER schnell fündig: „dreckig“, „unkonventionell“, „gnadenloser drive“… danke für nichts, punk-journalist:innen, sterbt alle… verdient haben die drei doktor:innen der vier-säfte-lehre jedenfalls mehr als diese möchtegern-feuilleton-stempel. das konzept ist auf dem papier denkbar einfach: et rumpelt, et schrammelt, et schreit… und das geht auf. aber unter uns gesagt: die haben ein ding an der waffel. da hilft auch die artsy fassade nichts. 💘

(lipsk)

IG | Bandcamp

groovy gitarren und ein treibendes schlagzeug. musik, die euch einheizt. REIZ bestehen aus zwei posaunen, einer tuba, einem esel und machen feinsten ska. na? jetzt hattet ihr (hoffentlich und zu recht) ein bisschen angst. alles gut, kein zirkus.. soundmäßig gibt’s bei REIZ so... sagen wir ungefähr 78(!)er punk... bissi garage, bissi surf, deutsche studentenpunk-lyrics. ihr liebt es! erinnerungen an die SHOCKS sind schon fast verblasst, erinnerungen an die MODERN PETS kein zufall. believe the hype. REIZ aus leipzig (sagt das mal dreimal hintereinander)

(halle)

IG | Bandcamp

macht dir nichts mehr spaß? hast du die lebensfreude verloren? dann bist du auf der richtigen seite gelandet: im folgenden zeige ich dir, wie du ab sofort wieder mehr frohsinn in dein leben holen kannst. für eine einmalige zahlung von nur 29,99 ich verrate dir meine 11 besten power-tipps, mit denen du sofort mehr licht, energie und spaß in deinen alltag zaubern kannst: nee ey. beim lachen sind über 100 muskeln beteiligt… viel zu anstrengend, ihr hippies. SEKTION NO FUN repräsentieren beim diesjährigen punx picnic sachsen-anhalt… das mecklenburg-vorpommern unter den sachsens und das mit abstand traurigste aller bundesländer, weil - um HENRY FONDA (rip) zu zitieren - komplett von deutschland umgeben. die etwa vier hallenser:innen und level 3 lachyogi:nis machen fiesen körperzellenhardcore. wir versprechen: danach ist jede zelle an jeder stelle, jede zelle gar nich gut drauf.

(berlin)

IG | Bandcamp

SPLIZZ sind bürstenborstig, rabenhorstig ruppig, schuppig, struppig, zopfig eisenherzig, bubikopfig, oder voll konfetti. kämmungslos verludert, hemmungslos geölt, gepudert. new wave punk… aber gar nicht spröde. reverb auf drölf, abwechselnder gesang und texte, die therapeut:innen, jobcenter-angestellte und staatsschützer:innen gleichermaßen aufhorchen lassen. BÄRCHEN UND DIE MILCHBUBIS trifft JOY DIVISION trifft DANIEL COHN-BENDIT (die sponti-edition).

(berlin)

Bandcamp

two-piece-bands, das können die in hamburch: KLAUS UND KLAUS, MODERN TALKING oder eben TIÃO [t͡ʃɪãɔ̯̃]. wackelfaust-hardcore-punk mit heart and soul; gegen rauchen, autos und für kuhmilch den kühen.

(wien - AT)

IG | Bandcamp

VERRAT aus wien sind keine klassische austro-pop band. schon ein blick auf die songtitel verrät, dass bei der patronenbegurteten antwort auf die ELEVATOR BOYS nicht alles so schön ist, wie es ihr smartes RAINHARD FENDRICH-grinsen vorzugaukeln versucht: terror und krieg, alle gegen alle, hass, untergang. das klingt gor net unheimlich zärtlich. das san nihilisten! hinter der schönen fassade aus buntem vinyl stecken verbitterte lehrbuch-krusten – der d-beat holpert wie vorpommersche landstraßen, texte werden geschrien-gerülpst und bei allen steht nur eine zerrissene hose im schrank. wir sagen: das geht sich aus!

(düsseldorf)

IG | Bandcamp

punk aus düsseldorf. ach du meine nase. bei WAUMIAU denken conaisseur:innen natürlich zunächst an PITTI PLATSCHs berühmte brecher-lp von 1980 „das flattergespenst in der gartenlaube“ und deren zweiten bombentrack „sprechstunde bei doktor waumiau“. doch bei den charmanten westdeutschen geht es weniger rabiat zur sache. naja westdeutsch… sängerin anna ist ursprünglich aus rostock, hat aber dort punk verpasst, damals, sagt sie. merkt man gar nich. die reviews sagen, mit ihrer debut-LP krallal haben WAUMIAU eines der wichtigsten deutschpunk-alben seit REVOLVERHELDs in farbe oder MACHINE GUN KELLYs mainstream sellout geliefert. kannste glauben!